Gewerbesteuer

Alle Gewerbetreibende sind Gewerbesteuerpflichtig. Bei der Anmeldung gibt es keine Unterschiede, ob du dein Gewerbe als Hauptberuflich oder Nebenberuflich gründen willst. Somit spielt es keine Rolle, ob du ein kleines Gewerbe oder ein großes Gewerbe hast. Für die Gewerbesteuer ist bei Einzelunternehmen der Unternehmer selbst Steuerpflichtig. Bei Personen- und Kapitalgesellschaften ist das Unternehmen Steuerpflichtig. Die Gewerbesteuer (kurz GewSt) gehört zu den Gemeindesteuern und ist im Gewerbesteuergesetz geregelt. Sie wird von den Gemeinden auf die objektive Ertragskraft eines Unternehmens, also auf den Gewinn, erhoben. Die Höhe der Gewerbesteuer ist unter anderem davon abhängig, wie viel Gewinn ein Unternehmen pro Wirtschaftsjahr macht.